Wassersäule

vango-2014-icon-waterproof
20140922_171306_Android

Die Wassersäule ist die Maßeinheit, die die Dichtheit von Stoffen angibt. Um diese zu ermitteln, werden 10cm² des jeweiligen Stoffes unter einen Messzylinder (=Säule) gespannt. Anschließend wird der Zylinder mit Wasser gefüllt. Pro Sekunde wird der Zylinder mit 10mm Wasser gefüllt. Währenddessen wird beobachtet wann der erste Tropfen Wasser durch den Stoff dringt. Sobald sich der erste Tropfen bildet wird die Wasserzufuhr gestoppt und die Millimeter gemessen. 

Socialmedia